SQUAREONE SICHERT SICH DIE DEUTSCHEN REMAKE-RECHTE DES „SERIES MANIA“-GEWINNERS „YOUR HONOR“

SquareOne Entertainment hat sich - als Baustein des neuen, strategischen Unternehmensbereichs nationaler und internationaler TV-Serienproduktion - exklusiv die deutschsprachigen Remake-Rechte an der israelischen TV-Serie „Your Honor“ sichern können, die am vergangenen Samstagabend in Paris mit dem „Grand Jury Prize“ im ...weiterlesen

SquareOne Entertainment hat sich – als Baustein des neuen, strategischen Unternehmensbereichs nationaler und internationaler TV-Serienproduktion – exklusiv die deutschsprachigen Remake-Rechte an der israelischen TV-Serie „Your Honor“ sichern können, die am vergangenen Samstagabend in Paris mit dem „Grand Jury Prize“ im Rahmen der 8. „Series Mania“ ausgezeichnet wurde, einem der wichtigsten TV-Serien-Festivals Europas.

Die mitreißende, hochdramatische Thriller-Serie „Your Honor“, entwickelt und geschrieben von Shlomo Mashiach und Ron Ninio, erzählt die düstere und vielschichtige Geschichte eines aufrechten, ehrbaren Richters, der gezwungen ist, seinen moralischen Kompass über Bord zu werfen, um seinen Sohn vor der Rache der Unterwelt zu beschützen. Sie führt mit packender Intensität den Beweis, dass selbst die ehrbarsten Männer bereit sind, sich allen Regeln zu widersetzen, wenn es darum geht, die Menschen, die man liebt, zu retten.

„Series Mania“-Jurypräsident Damon Lindelof („The Leftovers“, „Lost“) lobt „Your Honor“ für seine „überraschende und provokante Auseinandersetzung mit der Rechtsprechung“ sowie für seine „fesselnden darstellerischen Leistungen. Die Serie taucht tief in die menschliche Seele ein und schreckt nicht vor dem zurück, was sie dort findet.“

Der Deal wurde zwischen Al Munteanu und Danna Stern, VP Acquisitions, Channels und Programming von Yes TV, verhandelt. Der israelische Sender zeichnet unter anderem für die weltweit erfolgreiche Serie „Fauda“ verantwortlich. Danna Stern: „Wir sind überglücklich, zusammen mit SquareOne an dem deutschen Remake von „Your Honor“ zu arbeiten, einem einzigartigen Thriller voller überraschender Wendungen und einer starken Vater-Sohn-Beziehung, die mit tiefgreifenden moralischen Konflikten konfrontiert wird. Wir sind felsenfest überzeugt, dass diese universelle Geschichte auch in Deutschland ihre Zuschauer fesseln wird.“

SquareOne-Geschäftsführer Al Munteanu erklärt die erweiterte Strategie seines Unternehmens: „Wir haben vor 2 Jahren damit begonnen, TV-Serien für den deutschen und internationalen Markt zu entwickeln. Eine unserer ersten Ideen –  die deutschsprachigen Adaptionsrechte der NBC Universal Crime Comedy Serie „Monk“ zu sichern, einer der weltweit erfolgreichsten Serien überhaupt, trägt schon bald Früchte: Unter dem Titel „Anders“ entwickelten wir eine völlig neue, frische, deutsche Interpretation – jünger, dynamischer und zeitgemäßer. „Anders“ eben, wie ihr Titelheld.“

Es sind nicht nur deutsche Adaptionen internationaler Stoffe, mit denen sich SquareOne im Bereich der TV-Serien-Produktion etablieren wird, wie Munteanu betont: „Über die letzten Jahre hat SquareOne ein starkes TV-Serien-Portfolio mit mehreren originären TV-Serien-Konzepten auch für den internationalen Markt zur Produktionsreife entwickelt.“

Das Remake von „Your Honor“ ist für Munteanu ein wichtiger Meilenstein dieser Strategie: „Wir sind stolz und glücklich mit „Your Honor“ (AT: „Euer Ehren“) nun auch im Genre Thriller/Drama einen absoluten Coup zu landen. Schon nach Sichtung der ersten Episoden war uns klar, dass wir es hier mit einem einzigartigen Serien-Juwel zu tun haben. Der „Grand Jury Prize“ der „Series Mania“ bestätigt unsere Einschätzung nachhaltig.“

Lars Wiebe, Head of German Productions bei SquareOne Entertainment, ergänzt: „Wir haben bereits mit der Entwicklung der deutschen Adaption dieses Ausnahmestoffes begonnen und freuen uns sehr, dass wir unser TV-Serien-Line-up mit solch einem spannenden Thema erweitern dürfen.“

24. April 2017

‚Churchill‘ kommt am 25. Mai in die deutschen Kinos

Juni 1944: Der britische Premierminister Winston Churchill steht vor einer epochalen Entscheidung: Soll er den Einmarsch der Alliierten Streitkräfte in das von Nazi-Deutschland besetzte Europa befehlen? Erschöpft durch den jahrelangen Krieg ist Churchill nur noch ein Schatten des einstigen Helden, ...weiterlesen

Juni 1944: Der britische Premierminister Winston Churchill steht vor einer epochalen Entscheidung: Soll er den Einmarsch der Alliierten Streitkräfte in das von Nazi-Deutschland besetzte Europa befehlen? Erschöpft durch den jahrelangen Krieg ist Churchill nur noch ein Schatten des einstigen Helden, der sich Hitlers Blitzkrieg widersetzte. Er befürchtet, dass man sich an ihn nur als den „Architekten des Blutvergießens“ erinnern wird, falls die D-Day-Operation scheitert. Soll er seinem Gewissen folgen oder sich der Kriegsräson ergeben?

In den dramatischen Tagen vor der Invasion ist seine Frau Clementine als wichtige Ratgeberin an seiner Seite. Wie niemand sonst versteht sie es, sein impulsives und aufbrausendes Temperament resolut und liebevoll zugleich zu zügeln. Doch die Anspannungen der Kriegsjahre haben in ihrer Beziehung tiefe Spuren hinterlassen. Und so steht auch ihre Ehe in diesen Tagen vor einem Wendepunkt.

 

CHURCHILL ist ein mitreißendes, emotionales Kinoporträt eines der berühmtesten Staatsmänner der Weltgeschichte. Neben Charakterdarsteller Brian Cox („Zodiac – Die Spur des Killers“, „Troja“, „Braveheart“) in der Titelrolle glänzt die Oscar®-nominierte Miranda Richardson („Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, „The Hours“) als seine Ehefrau Clementine Churchill. Der Film erzählt die wahre, im Kino bisher nicht erzählte Geschichte von Sir Winston Churchills letzten vier Tagen vor dem kriegsentscheidenden D-Day. Der bedeutende Politiker muss mit der Unterstützung seiner starken Ehefrau, die wohl wichtigste Entscheidung seines Lebens fällen. Regie führte Jonathan Teplitzky („The Railway Man – Die Liebe seines Lebens“).

CHURCHILL erscheint im Verleih von SquareOne Entertainment und Universum Film.

03. April 2017

SquareOne punktet mit jungen Gesichtern auf der Münchner Filmwoche

Al Munteanu führte im Anschluss an die Präsentation von Universum Film durch die Programm-Highlights von SquareOne Entertainment in diesem Jahr. Der auf Tatsachen basierende VERLEUGNUNG punktet mit Oscar-Gewinnerin Rachel Weisz als Historikerin, die sich gegen einen Holocaust-Leugner behaupten muss. Packende ...weiterlesen

Al Munteanu führte im Anschluss an die Präsentation von Universum Film durch die Programm-Highlights von SquareOne Entertainment in diesem Jahr. Der auf Tatsachen basierende VERLEUGNUNG punktet mit Oscar-Gewinnerin Rachel Weisz als Historikerin, die sich gegen einen Holocaust-Leugner behaupten muss. Packende Kriegsgeschichten thematisieren CHURCHILL und THE MAN WITH THE IRON HEART. Ein weiteres interessantes Biopic im Programm der Münchner ist REBEL IN THE RYE, in dem X-Man Nicholas Hoult den legendären Schriftsteller J. D. Salinger mimt. Mit Bewegtbildmaterial stellte Al Munteanu außerdem einige, weitere Titel mit aufstrebenden, angesagten, jungen Darstellern vor, etwa BILLIONAIRE BOYS CLUB mit Ansel Elgort und Taron Egerton als Rich Kids, die noch reicher werden wollen, oder die Lovestory MIDNIGHT SUN mit Bella Thorne und Patrick Schwarzenegger. Thorne ist auch der Star im Update des langlebigen Horrorfranchise AMITYVILLE: THE AWAKENING. Bis zum Schluss hob sich Al Munteanu das inspirierende und bewegende Drama BREATHE mit Andrew Garfield auf, der auch in Hacksaw Ridge und Silence die Hauptrolle spielt. In BREATHE ist der vielseitige und gerade omnipräsente Schauspieler als gelähmter Mann zu sehen, dessen Frau ihm ein Leben außerhalb des Krankenhauses ermöglicht.

27. Januar 2017