CHIEF EXECUTIVE OFFICER

Al Munteanu

Al Munteanu verfügt über 25 Jahre Erfahrung in der internationalen Medienbranche. 2002 gründete er SquareOne Entertainment, nach einer jahrzehntelangen Karriere in den Bereichen Film, TV und Radio.

Al begann seine Karriere als Radioproduzent und -moderator und etablierte damit das Modell der Hörfunk-Syndikation in Deutschland. Später führte ihn sein Weg zum Fernsehen, wo er sowohl als Produzent als auch als Moderator für die Sender Music Box, MTV Europe in London, Tele 5 und RTL Television tätig war.

1994 verlagerte Al seinen Fokus auf die Produktion von Spielfilmen. Er war verantwortlich für die Produktion (Ko-Produktion und ausführende Produktion) sowie den Vertrieb von Spielfilmen wie Dark Harbor, dem Comedyhit Shooting Fish mit Kate Beckinsale sowie innerhalb der RTL 2-Reihe „Die jungen Wilden“ dem Spielfilm Unter Druck mit Kai Wiesinger.

Im April 2000 wurde die New Legend Media AG gegründet, in dessen Vorstand Al berufen wurde. Unter seiner Führung entwickelte, finanzierte und ko-produzierte die New Legend Media Spielfilme wie den Thriller THE UNSAID – LAUTLOSE SCHREIE mit Andy Garcia und DER VIERTE ENGEL mit Jeremy Irons und Forest Whitaker. Im Laufe seiner Karriere wirkte Al bei 20 Kinofilmen als ausführender Produzent mit, zuletzt 2016 bei RACE – ZEIT FÜR LEGENDEN (im US-Filmverleih von Focus Features).

Al ist Absolvent der University of Maryland und erlangte ferner 1993 seinen Magister an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 1994 erhielt er das Diplom des MEDIA 95 EAVE Programms für Nachwuchs-Produzenten. Er ist häufig Gastdozent an der Hochschule für Film und Fernsehen München sowie an der National Film & Television School in London im Rahmen des Inside Pictures Programms.