‚Churchill‘ kommt am 25. Mai in die deutschen Kinos

Juni 1944: Der britische Premierminister Winston Churchill steht vor einer epochalen Entscheidung: Soll er den Einmarsch der Alliierten Streitkräfte in das von Nazi-Deutschland besetzte Europa befehlen? Erschöpft durch den jahrelangen Krieg ist Churchill nur noch ein Schatten des einstigen Helden, ...weiterlesen

Juni 1944: Der britische Premierminister Winston Churchill steht vor einer epochalen Entscheidung: Soll er den Einmarsch der Alliierten Streitkräfte in das von Nazi-Deutschland besetzte Europa befehlen? Erschöpft durch den jahrelangen Krieg ist Churchill nur noch ein Schatten des einstigen Helden, der sich Hitlers Blitzkrieg widersetzte. Er befürchtet, dass man sich an ihn nur als den „Architekten des Blutvergießens“ erinnern wird, falls die D-Day-Operation scheitert. Soll er seinem Gewissen folgen oder sich der Kriegsräson ergeben? 

In den dramatischen Tagen vor der Invasion ist seine Frau Clementine als wichtige Ratgeberin an seiner Seite. Wie niemand sonst versteht sie es, sein impulsives und aufbrausendes Temperament resolut und liebevoll zugleich zu zügeln. Doch die Anspannungen der Kriegsjahre haben in ihrer Beziehung tiefe Spuren hinterlassen. Und so steht auch ihre Ehe in diesen Tagen vor einem Wendepunkt.

 

CHURCHILL ist ein mitreißendes, emotionales Kinoporträt eines der berühmtesten Staatsmänner der Weltgeschichte. Neben Charakterdarsteller Brian Cox („Zodiac – Die Spur des Killers“, „Troja“, „Braveheart“) in der Titelrolle glänzt die Oscar®-nominierte Miranda Richardson („Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“, „The Hours“) als seine Ehefrau Clementine Churchill. Der Film erzählt die wahre, im Kino bisher nicht erzählte Geschichte von Sir Winston Churchills letzten vier Tagen vor dem kriegsentscheidenden D-Day. Der bedeutende Politiker muss mit der Unterstützung seiner starken Ehefrau, die wohl wichtigste Entscheidung seines Lebens fällen. Regie führte Jonathan Teplitzky („The Railway Man – Die Liebe seines Lebens“).

CHURCHILL erscheint im Verleih von SquareOne Entertainment und Universum Film. 

03. April 2017

SquareOne punktet mit jungen Gesichtern auf der Münchner Filmwoche

Al Munteanu führte im Anschluss an die Präsentation von Universum Film durch die Programm-Highlights von SquareOne Entertainment in diesem Jahr. Der auf Tatsachen basierende VERLEUGNUNG punktet mit Oscar-Gewinnerin Rachel Weisz als Historikerin, die sich gegen einen Holocaust-Leugner behaupten muss. Packende ...weiterlesen

Al Munteanu führte im Anschluss an die Präsentation von Universum Film durch die Programm-Highlights von SquareOne Entertainment in diesem Jahr. Der auf Tatsachen basierende VERLEUGNUNG punktet mit Oscar-Gewinnerin Rachel Weisz als Historikerin, die sich gegen einen Holocaust-Leugner behaupten muss. Packende Kriegsgeschichten thematisieren CHURCHILL und THE MAN WITH THE IRON HEART. Ein weiteres interessantes Biopic im Programm der Münchner ist REBEL IN THE RYE, in dem X-Man Nicholas Hoult den legendären Schriftsteller J. D. Salinger mimt. Mit Bewegtbildmaterial stellte Al Munteanu außerdem einige, weitere Titel mit aufstrebenden, angesagten, jungen Darstellern vor, etwa BILLIONAIRE BOYS CLUB mit Ansel Elgort und Taron Egerton als Rich Kids, die noch reicher werden wollen, oder die Lovestory MIDNIGHT SUN mit Bella Thorne und Patrick Schwarzenegger. Thorne ist auch der Star im Update des langlebigen Horrorfranchise AMITYVILLE: THE AWAKENING. Bis zum Schluss hob sich Al Munteanu das inspirierende und bewegende Drama BREATHE mit Andrew Garfield auf, der auch in Hacksaw Ridge und Silence die Hauptrolle spielt. In BREATHE ist der vielseitige und gerade omnipräsente Schauspieler als gelähmter Mann zu sehen, dessen Frau ihm ein Leben außerhalb des Krankenhauses ermöglicht. 

27. Januar 2017

SquareOne und Tooley vereinbaren First Look-Deal für den deutschsprachigen Raum

Der Münchner Filmverleih SquareOne Entertainment und die US-Filmproduktion Tooley Productions gaben heute den Abschluss eines First Look-Deals für die Vermarktungsrechte im deutschsprachigen Raum bekannt. Diese Einigung folgt den von Tooley kürzlich verkündeten First Look- und Verleih-Deals mit Entertainment One für ...weiterlesen

Der Münchner Filmverleih SquareOne Entertainment und die US-Filmproduktion Tooley Productions gaben heute den Abschluss eines First Look-Deals für die Vermarktungsrechte im deutschsprachigen Raum bekannt. Diese Einigung folgt den von Tooley kürzlich verkündeten First Look- und Verleih-Deals mit Entertainment One für Großbritannien, CDC United Network für Lateinamerika und Italia Films International für den Nahen Osten.

SquareOne ist einer der führenden unabhängigen Filmverleiher in Deutschland. Zu den jüngsten Erfolgen des Münchner Independent zählen u.a. Morten Tyldums oscar®-prämierter Kino-Hit THE IMITATION GAME – EIN STRENG GEHEIMES LEBEN, Simon Curtis‘ DIE FRAU IN GOLD, Stephen Frears’ PHILOMENA und J.C. Chandors ALL IS LOST. Zu den kommenden Kino-Highlights im Programm von SquareOne gehören Mick Jacksons Drama DENIAL, Scott Speers romantisches Teenager-Drama MIDNIGHT SUN und das Biopic MOLLY’S GAME, bei dem Aaron Sorkin für Drehbuch und Regie verantwortlich zeichnet.

„SquareOnes ausgezeichnete Erfolgsgeschichte basiert darauf, sich früh an Projekten zu beteiligen und Filme in einem extrem wichtigen und wachsenden Markt erfolgreich zu vermarkten“, sagt Tucker Tooley, CEO von Tooley Productions. „Ich bin begeistert mit CEO Al Munteanu und seinem Team zusammen zu arbeiten, da wir gerade einige herausragende gemeinsame Projekte mit globaler Ausrichtung entwickeln.“

 „Auch wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Tucker Tooley und seinem hervorragenden Kreativteam“, sagt SquareOnes Geschäftsführer Al Munteanu. „Über die letzten Jahre hinweg, hat er ein ausgezeichnetes Auge für kommerziell erfolgreiche Filme bewiesen. Tucker hat die seltene Fähigkeit, einzigartige Geschichten zu entwickeln, zu besetzen und zu finanzieren, die sowohl den amerikanischen, als auch den internationalen Markt bedienen. Das gesamte Team von SquareOne kann es kaum erwarten, mit Tooley Productions zusammen zu arbeiten.“

Zu den aktuellen Projekten der Tooley Productions gehören unter anderem: 6 BELOW, ein packender Action-Thriller von NEED FOR SPEED-Regisseur Scott Waugh, nach der wahren Geschichte des ehemaligen olympischen Eishockeyspielers Eric LeMarque, der beim Snowboarden in einen massiven Schneesturm gerät, der Action-Thriller HUNTER KILLER mit Gerard Butler und Gary Oldman, die TV-Adaption des Sachbuches „Emergency: This Book Will Save Your Life“ von Neil Strauss sowie MARY, ein übernatürlicher Horror-Thriller, in dem eine mittellose Familie bei einer Versteigerung ein altes Schiff erwirbt und während der Fahrt auf hoher See auf dessen schreckliches Geheimnis stößt. Darüber hinaus produzierte Tooley 2013 den Sommer-Hit WIR SIND DIE MILLERS, der in Deutschland 1,27 Mio. Besucher begeisterte und ein weltweites Einspielergebnis von über 270 Mio. Dollar erzielte.

1,2 Milliarden Dollar an den amerikanischen Kinokassen und brachten Relativity zahlreiche Oscar®- und Golden Globe®-Nominierungen ein. Während seiner Zeit bei den Relativity Studios produzierte er David O. Russells THE FIGHTER, der sieben Oscar®-Nominierungen erhielt und zwei der begehrten Trophäen gewann. Darüber hinaus agierte er als Produzent / ausführender Produzent bei Neil Burgers OHNE LIMIT mit Bradley Cooper, bei DAS LEUCHTEN DER STILLE mit Channing Tatum und Amanda Seyfried sowie bei Nicholas Sparks’ SAFE HAVEN – WIE EIN LICHT IN DER NACHT und Steven Soderberghs HAYWIRE – TRAU‘ KEINEM. 

17. November 2016